phone icon
Unsere Facebookseite
Sub Menu

  Unternehmen

Kompromisslose Kundenorientierung, lückenloser Service, umfassendes Logistik-Knowhow

Referenzen

 

Hobby-Gaming, Ratingen (D)
Distributionscenter für Spiele

ADC Blackfire als Europas größter Distributor im Hobby-Gaming Bereich, vertreibt voller Begeisterung Trading Card Games, TCG Zubehör, Brettspiele und Merchandiseartikel. Das Produktportfolio aus bekanntesten Marken, wie z.B. Hasbro, Konami, Pokemon/Nintendo, Funko, Bandai, Square Enix, lässt jedes Spielerherz höherschlagen und gelangt aus dem Distributionscenter Ratingen zu den lokalen Händlern und Online-Retailern.

Als Teil der Asmodée Group, die insgesamt über 30 Niederlassungen in Europa, den USA und China verfügt, arbeitet ADC Blackfire international mit mehreren 1000 Retailern zusammen. Vom Hauptsitz des Unternehmens in Ratingen kümmert sich ADC Blackfire um das gesamte Spektrum der Beschaffungs- und Vertriebsarbeit, vom Einkauf, über das Marketing bis hin zu Verkauf und Logistik.

 

Lagertyp:

ADC-Blackfire betreibt ein zusammenhängendes Kommissionierlager unterschiedlichster Lagerformen. Hierbei kommen Fachboden- und Durchlaufregale, als auch HRL-Palettenregale für die Nachschubsteuerung zum Einsatz, zusätzlich werden Schnelldreher auch in Blocklagerhaltung gelagert.  Das Kommissionierlager besteht aus rund 18.000 Lagerplätzen, das HRL aus 3.000 Lagerplätzen. Insgesamt werden bis zu 60.000 unterscheidlicher Artikel vertrieben.

Alle Funktionsbereiche vom Warenein- bis Warenausgang werden mit mobilen Scannerterminals unterstützt. Die Kommissionierung erfolgt einstufig unter Aufnahme von 1-n gleichzeitiger Kundenaufträge im Multi-Order-Picking. Eine Stichprobenkontrolle unterstützt die Lieferqualität innerhalb der Verpackung. Die jeweiligen Kundenaufträge werden mit gängigen Speditionen und KEP-/Paketdienstleister versendet, deren Routing und Avisierung direkt Online angebunden sind.

Anforderungen:

  • Bestellungen avisierter "MDE-Wareneingang" werden per WLAN vereinzelt
  • mobile Einlagerungssteuerung auf Kommissionier-/Nachschublagerbereiche gemäß definiertem Mindest-/Auftragsbedarf
  • wegoptimierte, beleglose Funk-Kommissionierung (1-stufig) im Mehrauftragsverfahren/Multi-Order-Picking
  • Nachschubsteuerung gemäß definiertem Mindest-/Auftragsbedarf
  • Zielsteuerung der Kundenkommissionen auf unterschiedliche Warenausgangsbereiche
  • Versandbereitstellung aller gängiger Spediteure und KEP-Dienstleister (Verpackung/Versendung/Torbuchung)
  • Dashboard-KPI's für Wareneingang/Lagerspiegel/Auftragsstati/Verpackung/Versand
  • Permanente, unterjährige Inventur
  • Elektronischer Datenaustausch zu Frachtführern, API-Steuerung zu allen gängigen KEP-Dienstleistern
  • Integriertes Schnittstellen-Interface zu ERP(MERP)